www.lte-datenflat.com

LTE-Unterwegs

 

LTE löst zunehmend UMTS als bisherigen Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G) im D-Netz ab. Egal ob Sie LTE über Notebook, Tablet-PC oder Smartphone nutzen möchten - hier erfahren Sie welche Möglichkeiten es gibt und was es bei LTE für unterwegs zu beachten gilt.

Die Nutzungsmöglichkeiten von LTE für unterwegs

LTE für unterwegs bietet sich vor allem für Leute an, die privat oder beruflich viel unterwegs sind. Ob das Versenden von E-Mails mit großen Dateianhängen während der Zugfahrt oder aber das Spielen von Online-Games über den Tablet-PC am Strand - mit LTE ist dies komfortabel möglich. Auch Video on Demand und Musik-Streaming sind ohne Verzögerung dank LTE für unterwegs kein Problem.

Die Vorteile von LTE für unterwegs

Die Vorteile liegen auf der Hand: egal ob in der Bahn, im Café oder im Park: LTE für unterwegs ermöglicht einen schnellen und bequemen Internetzugang im D-Netz. Im Gegensatz zu DSL ist mit LTE schnelles Internet in D-Netz Qualität nicht nur zu Hause verfügbar. Durch seine hervorragenden Mobilitätseigenschaften bietet LTE eine stabile Verbindung auch bei schneller Fortbewegung, zum Beispiel im Zug über Notebook, Tablet-PC oder Smartphone.

Die richtige Hardware um LTE unterwegs zu nutzen

Die LTE Anbieter Vodafone, Telekom und O2 bieten neben Tarifen in D-Netz Qualität auch die passende Hardware. Wer LTE für unterwegs über Laptop, Notebook oder Tablet-PC nutzen will, für den bietet sich ein Surf-Stick an. Über den USB-Anschluss wird dieser mit dem Mobilgerät verbunden und eine Internetverbindung hergestellt. Oft gibt es den Surf-Stick zum jeweiligen Tarif dazu (bei Vodafone ab 2,50 EUR pro Monat), was meist auch die kostengünstigste Lösung ist. Ein weiterer Vorteil des Surf-Sticks ist, dass er sich für unterschiedliche Geräte nutzen lässt. Zum Beispiel am Tablet-PC unterwegs und am Notebook zu Hause.
Zudem gibt es immer mehr Smartphones, die LTE-fähig sind. Mit dem passenden Tarif, der oft auch eine Gesprächs- und SMS-Flatrate beinhaltet, steht der mobilen Internetnutzung nichts mehr im Wege.